Ferienhaus für acht Personen in Dargobadz/Polen

Ferienhaus für acht Personen in Dargobadz/Polen

Ferienhaus für acht Personen in Dargobadz/Polen

Dieses Ferienhaus in der Nähe des Stettiner Haffs liegt auf der Insel Wollin auf einem 3.500 qm großen Gartengrundstück. Der ehemalige Gutshof bietet bis zu 8 Personen Platz. Malerische Sandstrände und hohe Steilküsten laden auf die Insel ein.

Das gemütlich eingerichtete Ferienhaus erstreckt sich über zwei Etagen. TV und Radio sind vorhanden. Eine Ölheizung sorgt zu jeder Jahreszeit für behagliche Wärme. Im Außenbereich gibt es in dem gepflegten Gartengrundstück einen Sitzplatz und einen Grill, Liegen und auch 4 PKW-Stellplätze.

Haustiere sind nicht erlaubt. Die rund 200 qm Wohnfläche teilen sich in drei Schlafzimmer und zwei Badezimmer, ein Wohn/Esszimmer und Küche. Hier finden die Gäste alles, was benötigt wird, wie Herd, Backofen, Kühlschrank und Geschirrspüler. Eines der Bäder ist mit Wanne ausgestattet.

Nur 300 Meter entfernt gibt es die Möglichkeit eines Einkaufs. Zum nächsten Restaurant ist man sechs Kilometer unterwegs, das Stettiner Haff liegt nur 1,5 km vor dem Ferienhaus. Bis zum Meer sind es neun Kilometer.

Im Preis inklusive sind Kurtaxe, Endreinigung und ein Wäschepaket. Bei Ankunft ist eine Kaution von 100 Euro in bar zu entrichten. Das Haus ist nicht barrierefrei.

Besonders empfehlenswert ist diese Unterkunft für alle, die gern die Natur genießen wollen. Buchenwälder, die bis an die Küste heranreichen, zaubern ein märchenhaftes Flair. Lange Spaziergänge oder auch Fahrradtouren sind die Highlights eines jeden Urlaubs auf der Insel. Einer der beliebtesten Badeorte an der polnischen Ostsee, Misdroy, liegt ganz in der Nähe.

Vom Strand bzw. den Dünen aus hat man einen herrlichen Blick auf die Ostsee, der sich bei jedem Wetter genießen lässt. In Westpommern, genauer in der Stadt Misdroy, ist der Tourismus allgegenwärtig. Der Gast kann verschiedenste Sprachen hören. Von Berlin aus ist die Pommersche Bucht nur ca. 230 Kilometer entfernt.

Die ehemalige deutsche Stadt Misdroy, die seit Kriegsende zu Polen gehört, hatte schon zuvor eine große Bekanntheit, beispielsweise durch die Ernennung zum Seebad und die „Baltenschule Misdroy. Erst seit Mitte der 80er Jahre ist die Gemeinde selbstständig; zuvor war sie ein Stadtteil von Swinemünde.

Heute lebt die Gegend vor allem vom Tourismus. Es gibt einige Sehenswürdigkeiten, wie die Seebrücke an der Strandpromenade, die erst in den letzten 20-30 Jahren neu erbaut wurde, oder auch die Pfarrkirche des heiligen Apostels Peter, ein neugotischer Backsteinbau. Unweit der Stadt finden Interessierte den Wisentpark, der außerdem auch Rotwild und Wildschweine beherbergt. Ein beliebtes Ausflugsziel ist der Kaffeeberg, dessen Eingang von einem Tor aus Holzstämmen gebildet wird. Vom Aussichtspunkt führen Treppen am Kliff zum Strand.

Die Insel Wollin, einerseits gelegen am Stettiner Haff, auf der gegenüberliegenden Seite an der Pommerschen Bucht, ist bei Gästen sehr beliebt. Am Großen Vietziger See entlang erreicht man Usedom. Zudem bestehen Fährverbindungen von Swinemünde nach Ystad in Schweden und nach Kopenhagen. Beliebt auf der Insel ist außerdem der Wolliner Nationalpark, der 1960 gegründet wurde. Zu ihm gehört auch der o.g. Wisentpark. Sehenswert sind auf Wollin zudem Kalkofen mit seinem türkisfarbenen See und Lebbin und sein slawischer Burgwall. Wollin ist die größte polnische Insel und besonders im Sommer eine Reise wert.

Neben diesem Ferienhaus für acht Personen in Dargobadz/Polen, bieten wir eine große Auswahl an Ferienhäusern in Polen an.