Ferienhaus für sieben Personen an der Masurischen Seenplatte/Polen

Ferienhaus für sieben Personen an der Masurischen Seenplatte/Polen

Ferienhaus für sieben Personen an der Masurischen Seenplatte/Polen

In Roja, an der Masurischen Seenplatte gelegen, kann dieses einmalige, urige Ferienhaus für bis zu sieben Personen gemietet werden. Komfortabel und praktisch eingerichtet, steht es auf einem Naturgrundstück, welches eingefriedet ist.

Dort können die Gäste auf ganz besondere Art im Freien sitzen: eine überdachte Terrasse bietet nicht nur Gartenmöbel, sondern auch einen gemauerten Brotofen und einen Grill. Zudem lädt eine kleine Sitzecke auf der Terrasse direkt vor der Tür zu einem kurzen Kaffee ein.

Außerdem gibt es im Garten einen Sandkasten für die kleinen Gäste. Im Außenbereich warten zudem noch ein Fußballtor, Petanquebahn, Fahrräder, ein Badmintonnetz und weitere Spielgeräte sowie eine Wippe.

Der Vermieter wohnt ebenfalls auf dem Grundstück (48.000 Quadratmeter groß), welches teilweise im Wald liegt und an einen See grenzt. Gegen Gebühr kann geangelt werden, und sogar Bogenschießen wird angeboten.

Nur 10 Kilometer vom Ferienhaus entfernt wird die Möglichkeit geboten zu reiten bzw. Reitunterricht zu nehmen. Auch kann für jeweils 30 Euro pro Woche ein Kanu gemietet werden oder sogar ein Motorboot oder ein Tretboot. Natürlich steht auf dem Grundstück ein Parkplatz zur Verfügung.

Das Holzhaus ist umfangreich ausgestattet. So finden die Gäste eine Elektroheizung vor, Tiefkühlschrank und elektrische Kochplatten. Trotz der winterfesten Isolierung und der Heizung kann man es sich an kalten Tagen noch gemütlicher machen mit dem Kamin. Im Nichtraucherhaus sind keine Haustiere erlaubt. Auch ist das Haus nicht barrierefrei. Ein Kind unter vier Jahren kann zusätzlich hier wohnen.

Auf 120 Quadratmetern sind drei Schlafzimmer eingerichtet, ein Bad, eine Küche und der Wohnbereich mit Fernseher und Kamin. Besonders hier ist die Holzbauweise des Gebäudes sichtbar und einmalig integriert. Stämme stehen als Pfosten mitten im Raum und versprühen ein einmaliges Flair.

Erbaut wurde das einmalige Haus 2017. Ein Schlafzimmer ist als Zweibettzimmer ausgestattet, die beiden anderen mit Doppelbett, wobei in einem davon ein drittes Bett vorhanden ist.

Im Wohnbereich gibt es neben dem Fernseher auch DVD-Player und genügend bequeme Sitzmöbel. In der Küche sorgt ein Geschirrspüler für Komfort, im Bad eine Waschmaschine. Ein Staubsauger gehört ebenfalls zur Ausstattung.

Der Angelplatz ist nur 100 Meter vom Haus entfernt, der Ort ca. 12 Kilometer. Der See, der direkt vor den Toren des Grundstücks liegt, beginnt 200 Meter weiter, und einige Cafés und Restaurants sind in 7 Kilometer Entfernung zu finden.

Im Norden Polens laden die Masuren zu einem unvergesslichen Urlaub ein. Dort, nahe der Masurischen Seenplatte, kann dieses Ferienhaus gebucht werden. Gelegen in Ostpreußen, ist diese Gegend bei Gästen seit jeher beliebt. Es gibt in diesem Bereich unzählige Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise das Barockschloss Dönhoffstädt, die Borkener Heide oder die Lycker Kleinbahn, die auf 48 Kilometer durch die Gegend fährt.

Auch das Schloss Steinort wird gern ein Besuch abgestattet. Geschichtsinteressierte besuchen jährlich zu Tausenden die Reste der „Wolfsschanze“, einem Führer-Hauptquartier auch Hitler-Zeiten. Berühmt wurde dieses durch das leider missglückte Sprengstoffattentat von Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg im Juli 1944.

Sehenswert ist auch das „Freilichtmuseum der Volksbauweise“, welches zu den größten in Polen gehört. Es stammt aus dem Jahr 1938 und zeigt heute interessante Gebäude aus den Masuren und angrenzenden Gebieten.

Neben diesem Ferienhaus für sieben Personen an der Masurischen Seenplatte in Polen, bieten wir eine große Auswahl an Ferienhäusern in Polen an.