Ferienhaus auf der Insel Wolin

​Inselurlaub in Polen: Ferienhaus auf der Insel Wolin

ID 136206266 © Emeryk Drozdowski | Dreamstime.com

Urlaub am Wasser, eine Kur, in der Natur aktiv sein, Spuren der Geschichte erkunden – auf Wolin ist das alles möglich. Denn die polnische Insel zwischen Ostsee und Stettiner Haff ist ein facettenreiches Reiseziel mit Badestränden, Steilküste und Nationalpark.

Die Vermieter sind auf Gäste mit unterschiedlichen Bedürfnissen eingestellt und bereiten entsprechend verschiedene Unterkünfte vor. Im Angebot sind zum Beispiel komfortable Apartments mit Meerblick, geräumige Ferienhäuser für die ganze Familie einschließlich Hund.

Fähren über die Swine und Brücken über die Dzwina verbinden Wolin (Wollin) mit der Nachbarinsel Usedom und dem Festland. Die namensgebende Stadt Wolin befindet sich südlich, an der Haffseite des Meeresarmes Dzwina. Von deren langer, bewegter Geschichte zeugen unter anderem das Freiluftmuseum Slawen-Wikinger-Siedlung, ein Hügelgräberfeld und das Heimatmuseum.

Zu den landschaftlichen Schönheiten der Urlaubsinsel zählen die Lebbiner Berge bei Lubin, der Türkissee, der See Wisełka, die Wälder und die Sandstrände der Ostseeküste. Diese locken vor allem im Sommer zahlreiche Badeurlauber an, die in den Küstenorten übernachten wollen. Zum Beispiel in dem ehemaligen Fischerdorf Międzyzdroje, das sich zu einem Seebad mit vielen Attraktionen entwickelt hat. Beliebt sind auch die Woliner Stadtteile des Kurortes des Kurortes Świnoujście und der Badeort Międzywodzie. Sie finden die Orte auch unter den deutschen Namen Misdroy, Swinemünde und Heidebrink. Freuen Sie sich auf Seebrücken, Leuchttürme, einen Wisentpark, Aussichtsberge, Seeadler und ein schönes Quartier auf der Urlaubsinsel Wolin. Vielleicht eine Ferienwohnung an der Ostsee, ein familientaugliches Ferienhaus in einem der Dörfer oder ein landestypisches Holzhaus am Waldrand? Sie haben die Auswahl.          

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf der Insel Wolin finden Sie hier: