Wichtige Flughäfen in Polen

Wichtige Flughäfen in Polen

ID 134975493 © Steven  Hatton | Dreamstime.com

Im Laufe der letzten Jahre ist das Netz der polnischen Flughäfen stetig dichter geworden. Auch die Zahlen der Flugpassagiere in Polen sind entsprechend angestiegen. Ein Grund hierfür war die Fußballeuropameisterschaft im Jahr 2012, die Polen gemeinsam mit der Ukraine ausgerichtet hatte. Diese bedeutete einen großen Schub für den Ausbau und die Modernisierung der Verkehrsinfrastruktur im ganzen Land.  

Folgend finden Sie die bedeutendsten Flughäfen in Polen  

Anmerkung: In Klammern finden Sie die internationalen Abkürzungen der jeweiligen Flughäfen.  

Flughafen Krakau (KRK)

Die Eröffnung des Flughafens Krakau fand im Dezember 1968 statt. Eine Erweiterung wurde dem Flughafen im Jahr 1995 spendiert. Bis heute ist er - nach dem Flughafen in Warschau - der größte Airport des Landes. Er wird unter anderem von der irischen Airline Air Lingus, der luxemburgischen Fluggesellschaft Luxair sowie der größten finnischen Fluggesellschaft Finnair angeflogen.  

Flughafen Danzig (GDN)

Offiziell lautet der Name des Airports in Danzig Lech-Walesa-Flughafen Danzig. Eröffnet wurde er im Jahr 1974. Gemessen am Passagieraufkommen ist der Flughafen Danzig der viertgrößte Airport in Polen. Neben verschiedenen polnischen Airlines wird der Flughafen Danzig auch von der Deutschen Lufthansa angeflogen.  

Flughafen Kattowitz (KTW)

Beim Flughafen Kattowitz handelt es sich um den drittgrößten internationalen Flughafen in Polen. Der Airport in Kattowitz, der im Jahr 1940 eröffnet wurde, dient sowohl dem Frachtverkehr als auch der Beförderung von Passagieren. Auch dieser Flughafen wird unter anderem von der Deutschen Lufthansa sowie der ungarischen Fluggesellschaft Wizz Air angeflogen.  

Video: Low-Budget-Urlaub: Für € 100 3 Tage reisen


Flughafen Warschau (WAW)

Eröffnet wurde der Flughafen Warschau im Jahr 1934. Offiziell lautet sein Name Chopin-Flughafen Warschau. Der internationale Flughafen, der nach dem berühmten Komponisten benannt wurde, ist der bedeutendste und zugleich größte Flughafen in Polen. Angeflogen wird er unter anderem von der tunesischen Fluggesellschaft Nouvelair, der Schweizer Fluggesellschaft Swiss sowie der größten polnischen Airline Polskie Linie Lotnicze LOT.  

Flughafen Breslau (WRO)

Der Airport in Breslau trägt offiziell den Namen Nikolaus-Kopernikus-Flughafen Breslau. Er wurde im Jahr 1938 eröffnet und ist heute einer der wichtigsten Flughäfen in Polen. Das Terminal wurde im Jahr 2007 aufgrund des immer höheren Aufkommens an Passagieren erweitert. Aufgrund seiner günstigen Verkehrslage ist er das Ziel zahlreicher Fluggesellschaften, wie etwa der Deutschen Lufthansa, der polnischen Airline LOT oder der Fluggesellschaft Germanwings.  

Weitere internationale Flughäfen in Polen  

Insgesamt existieren in Polen zwölf internationale Flughäfen. Neben den bereits genannten fünf bedeutendsten Flughäfen gibt es an dieser Stelle noch einen Überblick über weitere Flughäfen in Polen.  

Flughafen Posen (POZ)

Der Flughafen Posen befindet sich nur sieben Kilometer vom Zentrum entfernt. Im Jahr 2013 wurden hier knapp 1,4 Millionen Fluggäste abgefertigt. Dies bedeutete zum damaligen Zeitpunkt Platz 7 in der Hitliste der polnischen Flughäfen. Bis heute gilt der Flughafen als wichtiges Drehkreuz für den Luftverkehr mit Skandinavien. Angeflogen wird der Airport unter anderem von der ungarischen Airline Wizzair sowie Germanwings.  

Flughafen Stettin (SZZ)

Der Flughafen in Stettin befindet sich direkt an der Mündung der Oder in die Ostsee. Aufgrund seiner Nähe zu Berlin ist der Flughafen Stettin auch von Geschäftsreisenden häufig frequentiert. Darüber hinaus ist er das Ziel zahlreicher Urlauber, die einen Badeurlaub an der Ostsee verbringen möchten. Im Jahr 2013 belief sich das Fluggastaufkommen auf etwa 285.000 Passagiere. Angeflogen wird der Flughafen Stettin unter anderem von der Airline Ryanair.  

Flughafen Lublin (LUZ)

Die Stadt Lublin ist ein wichtiges Wirtschaftszentrum im Osten des Landes. Die Entfernung der Stadt zum ukrainischen Lemberg beträgt lediglich rund 200 Kilometer. Der Betrieb wurde erst im Jahr 2012 im Rahmen der Fußballeuropameisterschaft aufgenommen. Bereits im Jahr 2013 wurden hier rund 200.000 Passagiere abgefertigt. Der Flughafen Lublin wird vor allem von den Airlines Wizzair sowie Ryanair angeflogen.  

Flughafen Rzeszow (RZE)

Der Flughafen Rzeszow befindet sich etwa zehn Kilometer vom Zentrum der Stadt Jasionka entfernt. Rzeszow zählt mit seinen 180.000 Einwohnern zu den größeren Städten des Landes. Die Stadt gilt als Zentrum des Karpatenvorlandes und befindet sich ganz im Südosten Polens. Der Flughafen Rzeszow wird nicht nur von den großen Fluglinien wie Lufthansa oder LOT angeflogen. Auch kleinere und günstige Airlines wie Ryanair fliegen den Airport von Deutschland aus an. Im Jahr 2013 belief sich das Aufkommen an Flugpassagieren am Flughafen Rzeszow auf etwa 500.000 Personen.  

Wladyslaw-Reymont-Flughafen Lodz (LCJ)

Der Airport Lodz befindet sich in Lublinek, etwa sechs Kilometer vom Südwesten der Innenstadt entfernt. Der Name des Flughafens geht zurück auf den polnischen Literaturnobelpreisträger Wladyslaw Reymont. Die Stadt Lodz diente diesem als Vorlage für seinen Roman „Das gelobte Land“. Lodz mit seinen 720.000 Einwohnern ist die drittgrößte Stadt des Landes. In früheren Zeiten galt Lodz als sagenhaft reiche Textilstadt und wurde aufgrund seiner florierenden Wirtschaft als „Manchester des Ostens“ bezeichnet.

Im Jahr 2013 belief sich das Aufkommen an Passagieren am Flughafen Lodz auf 350.000 Personen. Der Flughafen Lodz wird vor allem von den Fluglinien Ryanair und Adria angeflogen.