Ferienhäuser in Polen am Meer buchen

​Polnische Ostseeküste - Ferienhäuser am Meer buchen

Ferienhaus in Polen am Meer mieten

Die polnischen Ferienhäuser am Meer stehen allesamt an Küstengewässern der Ostsee und ermöglichen einen abwechslungsreichen Urlaub. Zur Badesaison im Sommer sind diese Unterkünfte stark nachgefragt, da müssen Sie schnell sein und rechtzeitig buchen. Grundsätzlich ist die Ostseeküste jedoch ein Ganzjahresreiseziel.

Wenn das Meerwasser zum Schwimmen zu kalt und der Sandstrand gefroren sind, baden und saunieren Sie drinnen und besuchen die spannenden Museen. Die Leuchttürme, Forts und andere Sehenswürdigkeiten lassen sich bei (fast) jedem Wetter bestaunen, selbst bei Minusgraden sind die Ferienwohnungen und Häuser wohl temperiert. 

Für den Ferienhausurlaub am Meer stehen Ihnen in Polen mehrere Regionen zur Auswahl. Das Angebot beginnt direkt an der Grenze zu Deutschland, und zwar auf dem östlichen Zipfel von Usedom und am Stettiner Haff. Dort bietet das Seebad Swinemünde (Świnoujście) beispielsweise Apartments mit Blick auf die Pommersche Bucht. Auf der Nachbarinsel Wolin locken die Badeorte Misdroy und Heidebrink mit vielen Attraktionen und hübschen Ferienhäuschen. Weiter westlich schließen sich unter anderem Kołobrzeg und Ustka an, die Sie vielleicht als Kolberg und Stolpmünde kennen. Dort wohnen Sie an der offenen Ostseeküste, beziehungsweise hinter den Dünen oder mitten in den Ortschaften. An diesem Küstenabschnitt, bei Łeba, „wandern“ übrigens die Lontzkedüne und andere Wanderdünen. Den östlichsten Teil der polnischen Ostseeküste bildet die Danziger Bucht mit der Frischen Nehrung. Falls Sie Surfer, Taucher oder Kitesurfer sind, beziehungsweise werden wollen, ist ein Quartier in Küstennähe oder auf der Halbinsel Hel ideal. Darüber hinaus sind die schönsten Strände der Bucht von den innerstädtischen Fewos gut erreichbar.

Hier finden Sie Ferienhäuser in Polen am Meer: